Lahrgang: Wanderreiten II

Ziel:
Die Aufgabe des Wanderreitabzeichens Stufe 2 (WR2) ist es, die beim Wanderreitabzeichen Stufe 1 (WR1) erworbenen Kenntnisse zu vertiefen und insbesondere die grundlegenden Fertigkeiten in der Planung von Wanderritten zu vermitteln.

Inhalte: 


Praxis:

  • Mehrtägiger Ritt (mind. 2 Tage inkl. Übernachtung, min. 20km pro Tag
  • Tägliches Vormustern des gezäumten Pferdes analog Verfassungsprüfung inklusive Beurteilung des Pferdezustandes vor, während und nach jedem Ritt
  • Tägliche Ausrüstungskontrolle
  • Absolvieren besonderer Geländeschwierigkeiten, die sich aus der Reitstrecke ergeben sowie ggf. besondere Gelände-Geschicklichkeitsaufgaben
  • Lösen einer Orientierungsaufgabe im Gelände nach Zeitvorgabe


Theorie:

  • Vertiefende Kenntnisse in der Pferdekunde (aufbauend auf WR1) Beurteilung eines Pferdes für Wanderritte
        -> Beurteilung eines Pferdes für Wanderritte
        -> Grundkenntnisse in der Pferdehaltung 
  • Vertiefende Kenntnisse in der Pferdehaltung unter besonderer Berücksichtigung (aufbauend auf WR1)
  • Planung von Ritten unter Berücksichtigung der Leistungsfähigkeit der Pferde in unterschiedlichen Gelände und gezielte Vorbereitung auf mehrtätige Wanderritte
  • Vertiefende Kenntnisse des Reitens inkl. Ausrüstung des Pferdes für mehrtägige Ausritte (aufbauend auf WR1)
  • Orientierung im Gelände – Beurteilung des passenden Tempos, Einhalten von Tempovorgaben
  • Vertiefende Kenntnisse in der Wetterkunde (aufbauend auf WR1)
  • Reiterlicher Natur- und Umweltschutz, Schutzkategorien und Konsequenzen
  • Zusammenstellen einer Notfallapotheke, Erste Hilfe bei Pferd und Reiter, Sofortmaßnahmen am Unfallort
  • Planung von Ritten unter Berücksichtigung der Leistungsfähigkeit der Pferde und Reiter in unterschiedlichem Gelände. Gezielte Vorbereitung auf mehrtägige Wanderritte


Zugelassene Reiter:           alle Reiter mit Wanderreitabzeichen I


Für alle Reiter gilt Helmpflicht, beim Springen fester Hindernisse ist das Tragen einer Sicherheitsweste verpflichtend!!! 

 

Kosten:     auf Anfrage

Max. Teilnehmerzahl:  8 Personen