Lehrgang: Jagdreiten II

Ziel:
Die Aufgabe des Jagdreitabzeichens Stufe 2 ist es, die Kenntnisse aus dem Jagdreitabzeichen Stufe 1 zu vertiefen und dem Bewerber grundlegende Fertigkeiten in der Planung einer Jagd zu vermitteln. Darüber hinaus soll er zum Einsatz als Pikör im springenden Feld befähigt werden.

 

Ablauf:


• Tag 1: 
   Kennen lernen, Vorbesprechung, Gruppeneinteilung, Geländebesichtigung 


• Tag 2: 
   Praxis:    Verhalten im Jagdfeld 
   Theorie:  Reitlehre (Details)


• Tag 3: 
   Praxis:    Gruppenritt mit Absolvierung einer jagdlichen Hindernisstrecke
   Theorie:  Organisation einer Reitjagd (Details), Meutewesen


• Tag 4: 
   Praxis:    Korrektur von aufgetretenen Fehlern 
   Theorie:  Organisation einer Reit- und Schleppjagd


• Tag 5: 
   Prüfung 

Zugelassene Reiter:           alle Reiter mit Jagreitabzeichen I


Für alle Reiter gilt Helmpflicht, beim Springen fester Hindernisse ist das Tragen einer Sicherheitsweste verpflichtend!!! 

 

Kosten:      auf Anfrage

Max. Teilnehmerzahl:  15 Personen