Lehrgang: Jagdreiten I

Ziel:
Die Aufgabe des Jagdreitabzeichens Stufe 1 ist es, dem Bewerber grundlegende Kenntnisse für die Teilnahme an einer Meutejagd im springenden Feld zu vermitteln und zu überprüfen sowie den Bewerber für die Beurteilung des Zustandes seines Pferdes und für sicherheitsorientiertes Verhalten zu schulen.

 

Ablauf: 


• Tag 1: 
   Kennen lernen, Vorbesprechung, Gruppeneinteilung, Geländebesichtigung 


• Tag 2: 
   Praxis:    Einzelsprünge, Reiten in der Gruppe; 
   Theorie:  Reitlehre (Basics) Reiterliches Verhalten, Besprechung 


• Tag 3: 
   Praxis:    Gruppenausritt, Springtraining im Gelände 
   Theorie:  Reiten im Gelände, Organisation einer Reitjagd, Erste Hilfe 


• Tag 4: 
   Praxis:    Korrektur von aufgetretenen Fehlern 
   Theorie:  Jagdliches Brauchtum, Hindernisbau, Hornsignale, Arbeit mit den Hunden


• Tag 5: 
   Prüfung 

Zugelassene Reiter:           alle Reiter 


Für alle Reiter gilt Helmpflicht, beim Springen fester Hindernisse ist das Tragen einer Sicherheitsweste verpflichtend!!! 

Kosten:     auf Anfrage

Max. Teilnehmerzahl:  15 Personen